4 Fahrer. 7 Tage. 1 Ziel.

Motorrad-Enduro fährt am Strand während eines Sonnuntergangs.
Das Abenteuer beginnt bald – werde ein Teil davon und folge uns #fromcoast2coast.

Wir sind wie du. Wir suchen das Abenteuer. 4 Menschen, 4 Enduros, 7 Tage, hunderte Kilometer von Küste zu Küste und null Support. Weder sind wir professionelle Motoradfahrer, noch routinierte Abenteurer. Wir sind TV-Sternekoch, Führerscheinneuling, dreifache Mutter und Ex-Mountainbikeprofi. Wir treten aus dem Alltag heraus, lassen das Vertraute zurück und begeben uns an unsere Grenzen.

Für einige von uns ist dieses Abenteuer ein Lebenstraum, für andere der Grund für schlaflose Nächte. Wir könnten unterschiedlicher nicht sein, aber wir haben ein gemeinsames Ziel: mit unseren Motorrädern wollen wir von Benicassim nach Bilbao, koste es was es wolle. Obwohl wir den Tag der Abreise mit Spannung erwarten, schwingen ganz unterschiedliche Gefühle mit: Vorfreude, Respekt, Zweifel, sogar Angst. Aber auch Mut, Entschlossenheit und der unbändige Wille bis ans Limit zu gehen. Genau das ist es, was uns durch Spanien, von Benicassim bis nach Bilbao, tragen wird.

Motorradfahrer auf einem Bergkamm bei Dämmerung.
Die Route führt uns durch ausgesetztes, raues Gelände, weit weg von Werkstätten und Zivilisation.

So stark wie unser Wille, so zuverlässig muss auch unser Equipment sein. Die täglichen Etappen führen uns durch unwegsamstes Gelände, weit weg von Werkstätten und Zivilisation. Wir müssen uns zu 100% auf unsere Maschinen verlassen können. Deswegen reisen wir mit Enduros von Husqvarna, die ab Werk mit Kupplungs- und Bremssystemen von MAGURA ausgestattet sind. Das restliche Equipment ist überschaubar: pro Person 4-5kg, das wars. Es gibt kein Begleitfahrzeug, keine superteuren Sonderlösungen oder spontane Care-Pakete. Wir sind auf uns allein gestellt, ohne zu wissen, was morgen kommt.

Freunde und Verwandte haben uns die letzten Wochen oft gefragt, was uns antreibt. Natürlich geht es dabei auch um ganz persönliche Ziele, ohne Frage. Dieser Aspekt streift aber nur die Oberfläche. Wir sind keine Individualisten, wir sind Teamplayer, die das größere Bild im Blick haben. Dieses Bild schließt alle mit ein, die mutig genug sind, um zu träumen. Von Herausforderungen, Abenteuern, Reisen und Projekten. Unsere Botschaft ist simpel: WHO STOPS YOU? Lass dich nicht aufhalten! Du musst kein Profi sein oder unbegrenzte Mittel zur Verfügung haben, um deinen Träumen nachzujagen und deine Ziele zu erreichen.

Wir sind wie du. Wir sind bodenständig, Familienmenschen und gehen täglich unserer Arbeit nach. Wie du auch befinden wir uns im Zwiespalt zwischen unseren Träumen und Verpflichtungen. Würden wir uns in der Kneipe treffen, wir würden uns vermutlich gut verstehen.

Deshalb: Lass dich von uns inspirieren und folge uns #fromcoast2coast von Benicassim nach Bilbao! Erlebe #WHOSTOPSYOU – The MAGURA Experience.

Du willst wissen, wer wir sind? Dann hier lang: 4 Fahrer, 1 Team: Das sind wir.

Folge uns auf Facebook #WHOSTOPSYOU – The MAGURA Experience und auf Instagram @magura_powersports!

Dort findest du ausführliche Beiträge zu uns, der Route und allem was sonst noch wichtig ist!